Reikibehandlung

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."
Sebastian Kneipp

Reiki ist der japanische Ausdruck für universelle Lebensenergie und bezeichnet die Kraft, die die gesamte Schöpfung belebt. Reiki ist die Energie, die jegliche Existenz erst möglich macht.

In allen alten Kulturen gab es Heilweisen, die auf der Übertragung dieser Energien beruhten, z.B. in Tibet, Japan, China, Ägypten und Griechenland. Buddha und Jesus heilten durch Handauflegen.

Den Schlüssel zur Übertragung der Reiki-Energie entdeckte 1922 der in Japan lebende Mönch Dr. Mikao Usui nach einer 21-tägigen Fasten- und Meditationszeit auf dem heiligen Berg Kuriyama. Dort wurden Dr. Usui in einem Erleuchtungserlebnis die tiefe Bedeutung der Reikisymbole und der Zugang zu ihnen offenbart. Von diesem Zeitpunkt an, hatte Dr. Usui die Fähigkeit Reiki-Energie zu übertragen und andere Menschen in diese Heilkunst einzuweihen.
Für die Anwendung von Reiki ist die Reinigung und Aktivierung des Heilungskanals notwendig. Dies erfolgt durch die Einweihung durch einen Reiki-Meister.
Die Reiki-Energie ist dann in jedem Moment des Lebens verfügbar.

Je mehr man es nutzt, umso stärker fließt die Kraft, darum, ist es gut, wenn du dir selbst jeden Tag REIKI gibst!

 Jede REIKI-Gabe, die anderen zugeführt wird, heilt auch den REIKI-Gebenden, da diese Energie durch ihn fließt.     

Durch die Kunst des Handauflegens wird die Reiki-Energie kanalisiert und weitergeleitet. Der Reiki-Gebende nimmt dabei über bestimmte Kanäle seines feinstofflichen Körpers verstärkt Reiki in sich auf und gibt sie durch seine Hände an sich selbst und andere weiter.

Reiki erweckt die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen, lindert Schmerzen und kräftigt den Körper. Dabei arbeitet Reiki auf drei Ebenen: auf der körperlichen, der geistigen und der seelischen Ebene.

 

Wirkung der Reiki Kraft:

 

  • Reiki wirkt auf der körperlichen, geistigen, emotionalen und spirituellen Ebene,
  • Die Reiki-Kraft harmonisiert das seelische und körperliche Wohlbefinden.
  • Reiki unterstützt körperliche Entgiftungsprozesse und reinigt von Schadstoffen und Giften.
  • Reiki führt zu tiefer Entspannung, löst Stress auf, fördert die Lebensfreude und lässt Körper und Geist zur Ruhe kommen. Durch diese Tiefenentspannung lösen sich Blockaden auf allen Ebenen.
  • Reiki gibt sowohl dem Reikigebenden als auch dem Empfänger Energie.
  • Reiki unterstützt andere Therapien.


Reikibehandlung

Während einer Reikibehandlung ist der Behandelnde Kanal für die universelle Lebenskraft. Er empfängt Reiki über sein Kronenchakra und überträgt die Reikikraft  durch seine Hände auf den Empfänger.

Reiki fließt dabei immer in der Menge, die der Empfänger benötigt.

Die Dauer einer Reikibehandlung beträgt ca. eine Stunde.

Bei einer Erstbehandlung sind gewöhnlich 4 Sitzungen an aufeinander folgenden Tagen notwendig, da Reiki diese Zeit benötigt, um den Körper auf allen Ebenen zu vitalisieren (Mental-, Emotional- und Körperebene).

Während der Reikibehandlung sollte für eine ruhige Umgebung gesorgt werden und z. B. das Telefon ausgeschaltet werden.

Da es durch die Reikibehandlung zu einer starken Entgiftung kommen kann, sollte in den folgenden Tagen auf die Zufuhr von reichlich Flüssigkeit, insb. Wasser geachtet werden.

Der Empfänger kann auf die Reikibehandlung mit vermehrtem Schweiß, Hautreaktionen, Harndrang, Träumen usw. reagieren. Dies sind jedoch körperliche und seelische Reinigungsprozesse, die recht schnell abklingen.