Räuchern in den Rauhnächten

"Aus einem winzigen Funken entspringt ein großes Feuer."
Konfuzius

Dieser Workshop steht ganz im Zeichen des Räuchern in den Rauhnächten.

Die Zeit zwischen den Jahren galt im alten Volksglauben als eine besondere, heilige Zeit. Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig galten als eine Zeit, in der sich die Schleier zur Anderswelt und dem Jenseits öffneten und man Kontakt zu den Ahnen haben konnte. Man ging davon aus, dass auch allerhand Geister in dieser Zeit herumschwirrten. Daher wurde in dieser Zeit viel geräuchert.
Auch heute wird diese mystische Zeit von vielen Menschen bewusst zelebriert. Man hält Innenschau, orakelt für das nächste Jahr, gedenkt der Ahnen und vertreibt schlechte Geister und Energien durch Räuchern.
Es ist eine Zeit des Neubeginns und Wandels.
Um dies zu unterstützen habe ich dieses Seminar und auch meine eigenen Rauhnacht Räuchermischungen entwickelt.

In diesem Workshop erfährt man natürlich auch alle wichtigen Grundlagen zum Thema Räuchern.

 

Themen des Workshops:
Einführung in die Rauhnächte.
Grundlegende Räuchertechniken (Räuchern mit Räucherkohle und Räuchermuscheln).
Räuchern mit ausgewählten Harzen, Kräutern, usw.
Räucherrituale in den Rauhnächten.
Räucherungen zu bestimmten Themen der Rauhnächte.
Bewährte Rauhnächte Räucherungen mit Vorstellung meiner eigenen Räucher
mischungen.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript.

 

Ort:
Der Workshop findet in meiner Heilpraxis statt:
Saalburgstrasse 95, 61350 Bad Homburg


Kurszeiten:
19 bis 22:00 Uhr

Nächste Termine:
20. Dezember 2019

 

Kosten: 70,- EUR

Voraussetzung: Keine


Anmeldung: Per E-Mail oder telefonisch in meiner Praxis.

Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Workshops in angenehm kleinen Gruppen stattfinden. Mindesteilnehmer: 2 Personen.