Ahnen und Abschieds-Despacho

 

„Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.“

(Friedrich Hebbel)

Ich führe in meinem Praxisgarten regelmäßig ein besonderes Ahnen/ Abschieds-Despacho durch, zu dem ich von den Erdenhütern inspiriert wurde. Hierfür kann jeder Teilnehmer einen Stein mitbringen, in den er seine Wünsche für den geliebten Menschen oder die Ahnen hineingeben kann.
Es ist ein Nachmittag des Loslassens, Heilens und des Neubeginns.Es wird hierbei auch eine kleine Loslasszeremonie nach Alberto Villoldo geben, durch die man sich von allem befreien kann, was man nicht mehr tragen möchte oder einen belastet.
Es sind auch persönlichen Abschieds-Despacho an einem besonderen Ort auf Anfrage möglich.
Bei dem andinen Despacho Ritualen der Q'ero Schamanen aus Peru, wird eine liebevolle Opfergabe an die Berge und an Mutter Erde (Pachamama) dem Feuer, der Erde oder dem Wasser  übergeben. Das Despacho Geschenk besteht aus Blüten, Blättern, Nüssen, Räucherwerk, Wein und anderen Dingen, die uns Mutter Erde selbst geschenkt hat.
Jede Opfergabe hat eine tiefe Bedeutung und wird von den Teilnehmern mit Energie aufgeladen und in einem wunderschönen Mandala angeordnet.
Es ist ein Zeichen der Liebe und der Verbindung mit mit allem Leben auf dieser Erde. Hierdurch wird Harmonie zwischen Mensch und Natur hergestellt und Heilung für Mutter Erde und seine Bewohner bewirkt.

An diesem Nachmittag werden wir die Opfergaben und Geschenke den Ahnen und geliebten Menschen darbieten und an einem besonderen Platz der Erde übergeben.

 

Ort:

Heilpraxis Diana Dörr
Saalburgstr. 95

61350 Bad Homburg

 

Zeit:
14. Juli 2019 ab 15:00 Uhr

1. November 2019 (Allerheiligen/ Samhain) um 18:00 Uhr

weitere Termine in Kürze und auf Anfrage

 

Mitzubringen:

Wetterfeste Kleidung
Einen Stein für die Ahnen oder den geliebten Menschen.


Beitrag:
 40 €

(Kinder: 20,- €)

Ich bitte um Anmeldung per Email oder Telefon in meiner Heilpraxis.